DGAP-Adhoc: STERN IMMOBILIEN AG: Geschäftsjahr 2016 mit Umsatz- und Ergebnissprung abgeschlossen

  • 5 Sterne
Datum:
2017-06-30 15:25:40 CEST | Unternehmen: STERN IMMOBILIEN AG (DE000A13SSX4)

DGAP-Ad-hoc: STERN IMMOBILIEN AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Immobilien
STERN IMMOBILIEN AG: Geschäftsjahr 2016 mit Umsatz- und Ergebnissprung abgeschlossen

30.06.2017 / 15:25 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

STERN IMMOBILIEN AG: Geschäftsjahr 2016 mit Umsatz- und Ergebnissprung abgeschlossen

Grünwald, 30. Juni 2017 - Die STERN IMMOBILIEN AG, ein aktiver Immobilienmanager und Objektveredler, hat das Geschäftsjahr 2016 nach testierten Zahlen mit einem signifikanten Umsatz- und Ergebniswachstum abgeschlossen. Zur erfolgreichen Geschäftsentwicklung trugen maßgeblich die getätigten Projektveräußerungen München-Lehel, Herzogpark und Steinheilstraße bei. Der Konzernumsatz stieg 2016 um 544,7 Prozent auf 49,3 Mio. Euro, nach 7,6 Mio. Euro im Vorjahr. Das Konzernergebnis verbesserte sich von Minus 2,9 Mio. Euro im Jahr 2015 auf 7,4 Mio. Euro. Auf Konzernebene konnte auch das operative Ergebnis (EBITDA) verbessert werden. Es stieg von 2,2 Mio. Euro 2015 auf 11,6 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2016. Die Bilanzierung erfolgt nach HGB.

Auf AG-Ebene beträgt das Ergebnis vor Ertragsteuern 1,9 Mio. Euro im Vergleich zu 3,1 Mio. Euro im Vorjahr. Das operative Ergebnis (EBITDA) hat sich von 5,3 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2015 auf 7,2 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2016 erhöht.

Für 2017 ist die STERN IMMOBILIEN AG zuversichtlich, das Vorjahresergebnis auf Konzernebene durch Projektrealisierungen nahezu zu erreichen und auf Ebene der AG das Ergebnis des Vorjahres zu verbessern. Das Unternehmen sieht sich zudem gut gerüstet, um die positive Entwicklung bei Umsatz und Ergebnis in den kommenden Jahren weiter auszubauen. Bereits in den ersten Monaten des laufenden Geschäftsjahres wurden mehrere projektierte Grundstücke mit Gewinn veräußert.

Der Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2016 steht auf der Seite www.stern-immobilien.com im Investor-Relations-Bereich zum Download zur Verfügung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

edicto GmbH
Dr. Sönke Knop
Tel.: +49 - (0)69 - 905505-50
E-Mail: stern@edicto.de


30.06.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: STERN IMMOBILIEN AG
Nördliche Münchner Str. 31
82031 Grünwald
Deutschland
Telefon: +49 - (0)89 - 96991812
Fax: +49 - (0)89 - 69388870
E-Mail: info@stern-immobilien.com
Internet: www.stern-immobilien.com
ISIN: DE000A13SSX4, DE000A1TM8Z7
WKN: A13SSX, A1TM8Z
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München (m:access); Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

588413  30.06.2017 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=588413&application_name=news&site_id=byteworx_ssh

DGAP-Adhoc: STERN IMMOBILIEN AG: Geschäftsjahr 2016 mit Umsatz- und Ergebnissprung abgeschlossen Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
Aktien Empfehlungen
Swiss Investor empfiehlt Biovolt-Aktie zum Kauf
  • five-stars Sterne
Eilmeldung: Sofort Biovolt-Aktie kaufen - 100 Prozent Kurssprung steht unmittelbar bevor

Small Cap News
Signature AG
  • five-stars Sterne
Jetzt mit Adhoc-Infos online

PNE AG
  • five-stars Sterne
Mit erweitertem Geschäftsmodell auf Erfolgskurs

DEWB: Neue strategische Ausrichtung
  • five-stars Sterne
Mit Kapital gut ausgestattet

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Leuchtende Immobilien in München

Kuriose Meldungen
Exklusiv: Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
Eigenkapitalfinanzierung der Deutschen Bank
  • Sterne
Voreilige Streichung der Dividende war Fehler

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?