DGAP-Adhoc: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Vorläufiges Ergebnis für das 1. Halbjahr 2017

Datum: 2017-07-14 11:30:27 CEST | Unternehmen: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG (DE0006656101)

DGAP-Ad-hoc: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Vorläufiges Ergebnis für das 1. Halbjahr 2017

14.07.2017 / 11:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Gräfelfing, 14. Juli 2017. Laut den vorläufigen Zahlen hat die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG ihr Ergebnis im 1. Halbjahr 2017 im Vergleich zur Vorjahresperiode signifikant gesteigert. Vorläufigen Berechnungen zufolge erzielte die Gesellschaft ein Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit von TEUR 2.198 (i. Vj. TEUR 652) und einen Halbjahresüberschuss in Höhe von TEUR 1.998 (i. Vj. TEUR 658). In diesem vorläufigen Ergebnis ist bereits eine vorsorgliche Zuführung nach § 340 g HGB zum Fonds für allgemeine Bankrisiken in Höhe von TEUR 526 (i. Vj. TEUR 0) enthalten. Der Fonds nach § 340e Abs. 4 und § 340g HGB summiert sich einschließlich dieser Zuführung zum 30. Juni 2017 damit mittlerweile auf TEUR 5.504.

Im Einzelnen verbesserte sich das vorläufige Provisionsergebnis bei etwa gleichgebliebenen Wertpapierumsätzen auf TEUR 2.501 (i. Vj. TEUR 1.372), das vorläufige Handelsergebnis stieg auf TEUR 8.353 (i. Vj. TEUR 5.983). Laut den vorläufigen Zahlen erhöhten sich innerhalb der Allgemeinen Verwaltungsaufwendungen die Personalkosten auf TEUR 3.123 (i. Vj. TEUR 2.290), die Anderen Verwaltungsaufwendungen stiegen unter Beibehaltung der eingeschlagenen Kostendisziplin auf TEUR 4.916 (i. Vj. TEUR 4.323). Die Zahl der Mitarbeiter erhöhte sich zum 30. Juni 2017 leicht auf 53 (i. Vj. 51). Das Eigenkapital der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG beträgt zum 30. Juni 2017 nach den vorläufigen Berechnungen TEUR 14.658 gegenüber TEUR 11.991 zum Jahresultimo 2016. Die Differenz ergibt sich im Wesentlichen aus dem vorläufigen Halbjahresüberschuss für das 1. Halbjahr 2017 und der Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken.




Kontakt:
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
Thomas Posovatz
Sprecher des Vorstands
Rottenbucher Straße 28
82166 Gräfelfing
Tel.: 089/85 85 2-500
Fax: 089/85 85 2-505
E-Mail: investor-relations@mwbfairtrade.com

14.07.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
Rottenbucher Straße 28
82166 Gräfelfing
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 858 52-305
Fax: +49 (0)89 858 52-5 05
E-Mail: investor-relations@mwbfairtrade.com
Internet: www.mwbfairtrade.com
ISIN: DE0006656101
WKN: 665610
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München (m:access), Stuttgart; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

592871  14.07.2017 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=592871&application_name=news&site_id=byteworx_ssh

DGAP-Adhoc: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Vorläufiges Ergebnis für das 1. Halbjahr 2017 Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
Small Cap News
IT Competence Group
  • five-stars Sterne
Mit Consulting & Managed Services auf Wachstumskurs

PNE Wind AG
  • five-stars Sterne
Ergebnisturbo 2016

GxP German Properties AG
  • five-stars Sterne
Gewerbeimmobilien mit 1.200€-Einstand pro qm

SHS Viveon AG
  • five-stars Sterne
Vom Consulting zum Produktanbieter mit SaaS-Phantasie

AutoBank AG
  • five-stars Sterne
Neues Kapital zu 1,50 € / Aktie

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Leuchtende Immobilien in München

Kuriose Meldungen
Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
Eigenkapitalfinanzierung der Deutschen Bank
  • Sterne
Voreilige Streichung der Dividende war Fehler

VW Marktmanipulation: Der Faktencheck
  • Sterne
Zurück ins Jahr 2008, Analyse der Presse-Mitteilung vom 28. Oktober

Aktienfinanzierung im Nachteil
  • no-star Sterne
Kleinanlegerschutzgesetz setzt anderen Fokus

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?

Value versus Techno
  • no-star Sterne
Ein Standpunkt über die IPOs von Zalando und Rocket Internet

Regulierung welcome?
  • Sterne
Wieviel Regulierung können wir uns leisten?

Pre-Placement und Bezugsrechtsemission
  • Sterne
Aktionärsinteressen im Fokus?