GK Software SE - Barkapitalerhöhung erfolgreich zugeteilt

  • 5 Sterne
Datum:
2019-08-20 17:28:59 UTC | Unternehmen: GK Software SE (DE0007571424)

Von der gestern bekannt gemachten Kapitalerhöhung wurden 80.000 neue Aktien über die ICF BANK AG von Investoren zu einem Platzierungspreis von Euro 64,00 je Aktie gezeichnet. Dies entspricht einem Bruttoemissionserlös von Euro 5.120.000,00.

Der Netto-Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung soll vorrangig für den geplanten Aufbau des Retail Excellence Centers gemeinsam mit der SAP SE und die Weiterentwicklung der Lösungswelt in den Bereichen Fuel, Artificial Intelligence for Retail (AIR), Fiskalisierung und Cloud genutzt werden, um die marktführende Position der Gesellschaft weiter auszubauen und neue Potenziale zu erschließen. Darüber hinaus soll ein weiterer Teil des Erlöses für allgemeine Zwecke des Konzerns, wie beispielsweise die weitere Internationalisierung genutzt werden.

Die neuen Aktien sollen prospektfrei zum Handel im Regulierten Markt/Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden. Die neuen Aktien sind ab dem 01.01.2019 gewinnanteilsberechtigt.

Durch die Kapitalerhöhung erhöht sich der Freefloat auf 49,28% des Grundkapitals.

Über die GK Software SE
Die GK Software SE ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel und zählt 22 Prozent der 50 weltweit größten Einzelhändler zu ihren Kunden. Laut einer von RBR 2018 veröffentlichen Studie ist das Unternehmen der Marktführer in Zentral- und Osteuropa und gehört weltweit zu den führenden Anbietern von POS-Software. Die Gesellschaft bietet ein umfassendes Lösungsangebot für mittlere sowie große Einzelhändler und ist führend bei der Umsetzung von modernen Omni-Channel-Konzepten. Durch die offenen und plattformunabhängigen Software-Lösungen der GK/Retail Suite hat sich die Gesellschaft als Technologie- und Innovationsführer am Markt etabliert. Das Produktportfolio der Gesellschaft ermöglicht großen filialisierten Einzelhändlern optimierte Geschäftsprozesse und erhebliche Kundenbindungs- und Kostensenkungspotenziale zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. Die GK Software bietet ihren Kunden neben den selbstentwickelten Softwarelösungen auch ein umfassendes Angebot an Implementierungs- Servicedienstleistungen. Die GK Software SE akquirierte 2013 die AWEK GmbH und 2015 das Retail-Segment der DBS Data Business Systems, Inc. 2017 erwarb die Gesellschaft die Mehrheitsbeteiligung an der auf künstliche Intelligenz fokussierten prudsys AG. 2018 wurde die valuephone GmbH übernommen, die führende Lösungen für mobile Konsumenten entwickelt.

Am Hauptsitz in Schöneck sowie an weiteren Standorten in Deutschland, der Tschechischen Republik, der Schweiz, Südafrika, Russland, Ukraine und den USA beschäftigt das Unternehmen 1.223 Mitarbeiter (Stand: 31. März 2019). GK Software verfügt über namhafte deutsche und ausländische Einzelhandelskunden, darunter Parfümerie Douglas, Coop (Schweiz), EDEKA, Hornbach, Lidl, Loblaw, Migros, Netto Marken-Discount und Tchibo. In fast 60 Ländern ist die Software mit rund 297.000 Installationen in über 55.000 in- und ausländischen Filialen im Einsatz. Die Gesellschaft ist seit dem Börsengang im Jahr 2008 um mehr als das Siebenfache gewachsen und hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 106,2 Mio. EUR erreicht. Seit 1990 haben die beiden Gründer Rainer Gläß (CEO) und Stephan Kronmüller (Stellvertretender Vorstand), zusammen mit einem erfahrenen Managementteam die GK Software zu einem stark wachsenden, profitablen Unternehmen geformt.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.gk-software.com

Kontakt:

Investor Relations
GK Software SE
Dr. René Schiller
Tel.: +49 (0)37464-84-264
Fax: +49 (0)37464-84-15
E-Mail: rschiller@gk-software.com


GK Software SE - Barkapitalerhöhung erfolgreich zugeteilt Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
Small Cap News
Signature AG
  • five-stars Sterne
Jetzt mit Adhoc-Infos online

DEWB: Neue strategische Ausrichtung
  • five-stars Sterne
Mit Kapital gut ausgestattet

PNE AG
  • five-stars Sterne
Mit erweitertem Geschäftsmodell auf Erfolgskurs

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Leuchtende Immobilien in München

Kuriose Meldungen
Exklusiv: Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
Eigenkapitalfinanzierung der Deutschen Bank
  • Sterne
Voreilige Streichung der Dividende war Fehler

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?