CeoTronics AG: Konzern-Kennzahlen zum Geschäftsjahr 2018/2019 mit einem sehr positiven Ausblick

  • 1 Sterne
Datum:
2019-09-09 10:02:47 UTC | Unternehmen: CeoTronics AG (DE0005407407)

- EBIT TEUR +608 (TEUR +1.113 im Vergleich zum Vorjahr)

- Konzernergebnis vor Steuern TEUR 418 (TEUR +1.082 im Vergleich zum Vorjahr)

- Auftragsbestand TEUR 26.209 (+259,4% im Vergleich zum Vorjahr)

- Auftragseingang TEUR 35.834 (+87,2% im Vergleich zum Vorjahr)

- Konzernumsatz TEUR 16.919

 

Rödermark, 9. September 2019 - Die CeoTronics AG hat im Berichtszeitraum vom 1. Juni 2018 bis zum 31. Mai 2019 (Geschäftsjahr 2018/2019) einen Konzernumsatz von TEUR 16.919 (Vorjahr TEUR 17.645) erreicht. Dies entspricht einem Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr von 4,1%. Ursachen für die negative Umsatzentwicklung waren insbesondere Projektverzögerungen (intern/extern), die schwierige Situation am Materialbeschaffungsmarkt sowie längere Lieferzeiten bei Produktionsdienstleistern.

Der konsolidierte Auftragsbestand zum 31. Mai 2019 belief sich auf TEUR 26.209 und konnte gegenüber dem Vorjahr um 259,4% gesteigert werden. Mit diesem Wert wurde der mit Abstand höchste Auftragsbestand zum Jahresende in der 34-jährigen Unternehmensgeschichte erreicht. Der aktuelle Auftragsbestand ist nicht nur von seinem extrem hohen Wert geprägt, sondern auch von der höheren Anzahl an größeren Projekten und vor allem davon, dass viele Aufträge über einen längeren Zeitraum in mehreren Lieferlosen und/oder mit mehreren Leistungsstufen abgewickelt werden. CeoTronics konnte sich so eine längerfristige Grundauslastung erarbeiten und die Voraussetzungen für eine möglichst kontinuierliche positive Geschäftsentwicklung schaffen. Der Auftragseingang konnte im Geschäftsjahr 2018/2019 gegenüber dem Vorjahr um TEUR 16.696 oder 87,2% auf TEUR 35.834 gesteigert werden.

Das Konzernergebnis vor Steuern des Geschäftsjahres 2018/2019 beträgt TEUR 418 (Vorjahr TEUR -664) und konnte trotz des Umsatzrückgangs von 4,1% um TEUR 1.082 verbessert werden. Zu dem deutlich verbesserten EBIT (TEUR 608 im Vergleich zu TEUR -505 im Vorjahr) und Ergebnis vor Steuern haben insbesondere ein erhöhter Deckungsbeitrag sowie Kosteneinsparungen beigetragen.

Das Eigenkapital hat sich gegenüber dem Vorjahr u. a. aufgrund des Konzern-ergebnisses nach Steuern (TEUR -318) von TEUR 10.763 um TEUR 413 auf TEUR 10.350 reduziert. Die EK-Quote beträgt nun 49,2% (Vorjahr 52,3%). Der CeoTronics-Konzern zeichnet sich nach wie vor durch eine sehr gute Eigenkapitalausstattung aus.

Das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 konnte im Vergleich zum Vorjahresquartal mit einem Umsatzplus in Höhe von 32,3% auf TEUR 5.348 sowie einer EBIT-Verbesserung von TEUR 1.280 abgeschlossen werden.

"Der extrem hohe Auftragsbestand und die weiteren in Bearbeitung befindlichen Großprojekte begründen unseren optimistischen Ausblick in die nächsten Geschäftsjahre. Auch die CT-Video GmbH wird als zweite Produktionsstätte für die CeoTronics-Produkte davon profitieren. CeoTronics kann in den nächsten Geschäftsjahren einen Jahresumsatz von über EUR 25,0 Mio., deutlich positive Ergebnisse und - sobald der Bilanzgewinn die bestehenden Ausschüttungssperren signifikant übersteigt - eine nachhaltige Dividendenfähigkeit erreichen.", teilte der Vorstand Thomas H. Günther mit.


Über CeoTronics

Die CeoTronics AG hat sich als fu?hrender Systemanbieter von mobilen digitalen Funk-Netzen und -Endgeräten fu?r lokale mobile Anwendungen sowie von hochwertigen Kommunikations-Headsets und -Systemen fu?r die professionelle Nutzung im Premiumsegment etabliert. Mit höchster Beratungskompetenz, Kundennähe, bester Produkt-Qualität in Funktion und Verarbeitung, der Verwendung neuester Technologien und die Flexibilität, kundenindividuelle Systemlösungen zu entwickeln, hat sich CeoTronics seit seiner Gru?ndung 1985 in der Spitze der Qualitäts- und Leistungs-Pyramide positioniert. CeoTronics-Produkte werden vorwiegend in Europa und in Nord-Amerika, jeweils in anspruchsvollen/schwierigen Umgebungsbedingungen von den Feuerwehren, den Landespolizeien und der Bundepolizei, dem Militär, den Energieversorgern und Kraftwerksbetreibern, den Airlines/Airports und von verschiedenen anderen Industriebereichen eingesetzt. Z. B. im Lärm, beim Tragen von Atemschutzgeräten, Helmen oder Schutzanzügen oder wenn beide Hände für die eigentliche Arbeit frei bleiben müssen. Aber auch verdeckt einzusetzende Audio- und Video-Systeme gehören zur Kernkompetenz der CeoTronics AG.

Die CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407) wird im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse geführt.

Weitere Informationen:
CeoTronics AG Audio Video Data Communication
Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany
E-Mail: investor.relations@ceotronics.com, Internet: http://www.ceotronics.com


CeoTronics AG: Konzern-Kennzahlen zum Geschäftsjahr 2018/2019 mit einem sehr positiven Ausblick Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
Small Cap News
Signature AG
  • five-stars Sterne
Jetzt mit Adhoc-Infos online

DEWB: Neue strategische Ausrichtung
  • five-stars Sterne
Mit Kapital gut ausgestattet

PNE AG
  • five-stars Sterne
Mit erweitertem Geschäftsmodell auf Erfolgskurs

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Leuchtende Immobilien in München

Kuriose Meldungen
Exklusiv: Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
Eigenkapitalfinanzierung der Deutschen Bank
  • Sterne
Voreilige Streichung der Dividende war Fehler

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?