PTA-News: startup300 AG: Durchführung der Übernahme von 100% der Anteile an The Minted

  • 5 Sterne
Datum:
2019-11-26 17:35:00 UTC | Unternehmen: startup300 AG (ATSTARTUP300)

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Linz (pta049/26.11.2019/18:35) - -
* Kapitalerhöhung durch Sacheinlage aus dem genehmigten Kapital durchgeführt
* 80.000 junge Aktien ab 28. November 2019 zum Vienna MTF einbezogen

Der Erwerb von 100% der Unternehmensanteile an der The Minted Unternehmens- und PR-Beratungs GmbH durch Sacheinlage gegen Ausgabe von jungen Aktien der startup300 AG aus dem genehmigten Kapital ist abgeschlossen.

Das Grundkapital der startup300 AG wurde um EUR 80.000,00 auf EUR 2.874.907,00 durch Ausgabe von 80.000 neuen auf Inhaber lautenden nennbetragslosen Stückaktien gegen Sacheinlage erhöht. Die Firmenbucheintragung der Kapitalerhöhung ist am 23. November 2019 erfolgt.

Die 80.000 jungen Aktien werden ab dem 28. November 2019 zum Vienna MGF einbezogen.

(Ende)

Aussender: startup300 AG
Adresse: Peter-Behrens-Platz 10, 4020 Linz
Land: Österreich
Ansprechpartner: Bernhard Lehner
Tel.: +43 680 442 74 95
E-Mail: bernhard.lehner@startup300.at
Website: www.startup300.at

ISIN(s): ATSTARTUP300 (Aktie)
Börsen: direct market plus in Wien

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20191126049 ]


PTA-News: startup300 AG: Durchführung der Übernahme von 100% der Anteile an The Minted Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
Small Cap News
Signature AG
  • five-stars Sterne
Jetzt mit Adhoc-Infos online

DEWB: Neue strategische Ausrichtung
  • five-stars Sterne
Mit Kapital gut ausgestattet

PNE AG
  • five-stars Sterne
Mit erweitertem Geschäftsmodell auf Erfolgskurs

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Leuchtende Immobilien in München

Kuriose Meldungen
Exklusiv: Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
Eigenkapitalfinanzierung der Deutschen Bank
  • Sterne
Voreilige Streichung der Dividende war Fehler

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?