EANS-News: Bank für Tirol und Vorarlberg AG / Solides erstes Quartal der Bank für Tirol und Vorarlberg AG (BTV)

Datum: 2020-05-28 07:22:24 UTC | Unternehmen: Bank für Tirol und Vorarlberg AG (AT0000625504)



Quartalsbericht

Innsbruck - Die Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft (BTV) weist trotz der im ersten Quartal einsetzenden schweren Rezession in der Eurozone - und damit auch in den Märkten der BTV - zum 31. März 2020 robuste Bilanzzahlen auf. Die aktuelle Auszeichnung mit dem FMVÖ-Recommender-Award belegt darüber hinaus einmal mehr das hohe Kundenvertrauen in die Bank.
Getragen vom Kundengeschäft sowie höheren Barreserven stieg die Bilanzsumme im ersten Quartal um insgesamt +567 Mio. EUR auf 13,1 Mrd. EUR, womit erstmals in der Geschichte der BTV die Marke von 13 Mrd. EUR überschritten wurde. Die Forderungen an Kunden, im Geschäftsmodell der BTV eine der wesentlichsten Bilanzpositionen, konnten gegenüber dem ersten Quartal 2019 um +201 Mio. EUR ausgebaut werden.
Das hohe Vertrauen der Kundinnen und Kunden in die BTV zeigt sich einmal mehr in den Primärmitteln: Diese stiegen um +1,5 Mrd. EUR auf 9,7 Mrd. EUR, womit das strategische Ziel der BTV, die Kundenkredite durch Primärmittel zu refinanzieren, auch im Berichtsquartal mehr als erreicht werden konnte. Ein weiterer Beleg für das Kundenvertrauen ist der am 26. Mai 2020 an die BTV verliehene FMVÖ-Recommender-Award, der die Weiterempfehlungsbereitschaft von Bank- und Versicherungskunden misst. "Die uns attestierte hervorragende Kundenorientierung ist Belohnung und Ansporn zugleich, weiterhin auf unsere Stärken wie Kompetenz, persönliches Gespräch und Handschlagqualität zu setzen", freut sich BTV Vorstandsvorsitzender Gerhard Burtscher über die Auszeichnung.
Gerade in Krisenzeiten kommt dem Eigenkapital eine noch höhere Bedeutung zu als sonst. Die BTV verfügt mit rund 1,8 Mrd. EUR über ein starkes Kapitalpolster. Das Eigenkapital stieg im ersten Quartal 2020 trotz der herausfordernden Bedingungen im Jahresvergleich weiter an (+80 Mio. EUR). Der Periodenüberschuss vor Steuern liegt bei 31,8 Mio. EUR.
"Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und die damit einhergehenden Maßnahmen fordern uns alle sehr und werden sowohl unsere Gesellschaft als auch die Volkswirtschaft noch einige Zeit begleiten. Regionalität wird deutlich an Bedeutung gewinnen und insbesondere für familiengeführte mittelständische Unternehmen werden sich neue Chancen und Wege eröffnen", blickt Gerhard Burtscher positiv in die Zukunft.
______________________________________________________________________________ Bilanz Ist Ist BTV KONZERN (IFRS) 31.03.2020 31.03.2019 Veränderung in_Mio._Euro_______________________________________________________________ Eigenkapital___________1.761_Mio._EUR_____1.681_Mio._EUR_______+80_Mio._EUR Finanzierungen an 8.093 Mio. EUR 7.892 Mio. EUR +201 Mio. EUR Kunden_____________________________________________________________________ Betreute 15.285 Mio. EUR 14.607 Mio. EUR +678 Mio. EUR Kundengelder_______________________________________________________________ Bilanzsumme___________13.116_Mio._EUR____11.800_Mio._EUR____+1.316_Mio._EUR GuV BTV KONZERN (IFRS) 1. Quartal 2020 1. Quartal 2019 Veränderung in_Mio._Euro_______________________________________________________________ Periodenüberschuss 31,8 Mio. EUR 51,3 Mio. EUR -19,5 Mio. EUR vor_Steuern________________________________________________________________


Rückfragehinweis: Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft Stadtforum 1, 6020 Innsbruck MMag. Marion Plattner Marketing, Kommunikation, Vorstandsangelegenheiten T +43 505 333 - 1409 E marion.plattner@btv.at www.btv.at
Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Bank für Tirol und Vorarlberg AG Stadtforum 1 A-6020 Innsbruck Telefon: +43(0)5 05 333 FAX: +43(0)5 05 333- 1408 Email: info@btv.at WWW: www.btv.at ISIN: AT0000625504, AT0000625538 Indizes: WBI Börsen: Wien Sprache: Deutsch
Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/71012/4608076 OTS: Bank für Tirol und Vorarlberg AG
Original-Content von: Bank für Tirol und Vorarlberg AG, übermittelt durch news aktuell
Zur Originalmeldung

EANS-News: Bank für Tirol und Vorarlberg AG / Solides erstes Quartal der Bank für Tirol und Vorarlberg AG (BTV) Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
Adhoc-Infos.de - Standpunkt
Bang & Olufsen – sang- und klanglos an der Börse
  • three-stars Sterne
Der dänische Hersteller von hochpreisiger Unterhaltungselektronik Bang & Olufsen (ISN DK0010218429) bereitet seinen Investoren bereits seit mehreren M

Wirecard – reine Vertrauenssache
  • four-stars Sterne
Der Monat Mai wird spannend - warum man Wirecard mindestens auf der Watchlist haben sollte...

Der Börsengang als Konfliktherd
  • Sterne
Spannungen zwischen Börsenplätzen und Antragstellern

Eigenkapitalfinanzierung der Deutschen Bank
  • Sterne
Voreilige Streichung der Dividende war Fehler

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?

Small Cap News
Continental produziert medizinische Schläuche für den Gesundheitssektor
  • two-stars Sterne
Temporäre Produktion für den italienischen Gesundheitssektor trotz reduzierter Produktionskapazitäten aufgrund der Covid-19-Pandemie

Capital Lounge: Ceconomy mit Rebound Chance
  • five-stars Sterne
Übernahmekandidat mit Aufholpotential

Signature AG
  • five-stars Sterne
Jetzt mit Adhoc-Infos online

DEWB: Neue strategische Ausrichtung
  • five-stars Sterne
Mit Kapital gut ausgestattet

PNE AG
  • five-stars Sterne
Mit erweitertem Geschäftsmodell auf Erfolgskurs

Kuriose Meldungen
Exklusiv: Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012