DGAP-News: SeniVita Sozial gGmbH bestätigt positives Ergebnis für 2015

  • 5 Sterne
Datum:
2016-02-26 11:31:21 CET | Unternehmen: SeniVita Sozial gGmbH (DE000A1XFUZ2)

DGAP-News: SeniVita Sozial gGmbH / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis SeniVita Sozial gGmbH bestätigt positives Ergebnis für 2015

26.02.2016 / 11:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.




SeniVita Sozial gGmbH bestätigt positives Ergebnis für 2015

Genussschein-Inhaber erhalten volle Verzinsung

Hoher Liquiditätsbestand sorgt für termingerechte Rückzahlung der Anleihe im Mai 2016

Bayreuth. Die SeniVita Sozial gGmbH, der größte private Betreiber von Einrichtungen zur Alten- und Behindertenhilfe sowie zur Intensivbetreuung von schwerstpflegebedürftigen Kindern und Jugendlichen in Nordbayern, hat ihre positive Ergebnisaussage für 2015 bekräftigt. "Nach den jetzt vorliegenden vorläufigen Zahlen haben wir einen Überschuss erzielt, der über dem des Vorjahres liegen wird. Wir werden, wie bereits bei der Vorlage unseres Halbjahresberichts angekündigt, nicht nur unseren Verpflichtungen gegenüber unseren Anleiheinvestoren termingerecht nachkommen können, sondern auch den Inhabern von Genussrechten und Genussscheinen der SeniVita Sozial gGmbH wieder die volle gewinnabhängige Vergütung zahlen", bestätigte jetzt die Geschäftsführung.

Investoren, welche die im Mai 2014 emittierten Genussscheine der SeniVita Sozial gGmbH (ISIN: DE000A1XFUZ2, WKN: A1XFUZ) im Depot haben, erhalten damit wie bereits im Vorjahr die volle Verzinsung auf ihr angelegtes Kapital. Die Zinszahlung erfolgt am 27. Mai 2016.

Bereits zehn Tage vorher, am 17. Mai 2016 werden die Anleger in der SeniVita Anleihe (ISIN: DE000A1KQ3C2; Wertpapier-Kenn-Nummer: A1KQ3C) letztmals eine Zinszahlung (6,5 Prozent p.a.) auf ihre Anlagesumme erhalten. Zu diesem Stichtag wird zudem termingerecht die Rückzahlung der Anleihe erfolgen.

"Wir verfügen jetzt bereits über einen Liquiditätsbestand, der uns die Rückzahlung aus eigenen Mitteln ermöglicht", unterstreicht die Geschäftsführung. Das Emissionsvolumen der Anleihe belief sich auf 15 Mio. Euro.

Neuorganisation und außerordentliche Erträge

Die SeniVita Sozial gGmbH ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen und profitiert von der steigenden Nachfrage nach individueller Pflege und Wohnversorgung im Alter. Dabei wird die eigene Selbstbestimmung für ältere Menschen bei der Auswahl ihrer Pflegeabsicherung immer wichtiger. Diesen Ansprüchen kommt das von SeniVita entwickelte Konzept der Altenpflege 5.0 entgegen.

Zur verbesserten Wirtschaftlichkeit der gesamten SeniVita Unternehmensgruppe wie auch der SeniVita Sozial hat die "zukunftsorientierte Organisationsgestaltung" beigetragen, die in 2015 mit der Etablierung der Tochtergesellschaft SeniVita Social Estate AG als schlagkräftiger Organisationseinheit im Bereich Bau von Pflegewohnanlagen nach neuestem Standard begann. Das gemeinsam von der SeniVita Sozial gGmbH und dem Baukonzern Ed. Züblin AG geführte Unternehmen entwickelt derzeit mehr als zehn Standorte für solche Wohnanlagen in Oberbayern und Oberfranken. Die erste davon wird im Frühjahr 2016 den Betrieb aufnehmen.
Die Vermarktung der Pflegeappartements für Kapitalanleger ist ebenfalls bereits erfolgreich angelaufen. Das Objekt Hummeltal ist schon zu rund 50 Prozent positioniert, Pflegeappartements im Objekt Maisach werden aktuell vertrieben.

Mit der Etablierung der SeniVita Social Care (SSC) GmbH ist die operative Neuorganisation der SeniVita Gruppe weitestgehend abgeschlossen. Sie stellt zentral alle Pflegedienstleistungen für die SeniVita Einrichtungen bereit, derzeit auch für die von der SSE neu gebauten Einrichtungen. Aktuell betreibt die SSC 11 Seniorenhäuser und eine Kinderarche, vornehmlich in Nordbayern, und versorgt dort mit 730 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rund 740 Pflegebedürftige. Die Übernahme des Betriebs aller 12 Pflegeinrichtungen von der Muttergesellschaft, der SeniVita Sozial gGmbH, ist zwischenzeitlich erfolgreich bewältigt und hat 2015 auch zu einem außerordentlichen Ertrag für die SeniVita Sozial gGmbH geführt.

Ansprechpartner für weitere
Informationen:

SeniVita Sozial gGmbH Sebastian Brunner Unternehmenskommunikation Unternehmenskommunikation
Eberhard Jach Tel: 0175/5604673
Wahnfriedstraße 3 E-Mail: sebastian.brunner@brunner-
communications.de
95444 Bayreuth
Tel: 0921/507087-30
E-Mail: jach.e@senivita.de



26.02.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


440625 26.02.2016

DGAP-News: SeniVita Sozial gGmbH bestätigt positives Ergebnis für 2015 Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
 5 Sterne Infos abonnieren
Small Cap News
PNE Wind AG
  • five-stars Sterne
Weiteres Wachstum mit Yield-Companies

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

IT Competence Group
  • five-stars Sterne
Top-Performer 2014

SHS Viveon AG
  • five-stars Sterne
Wieder auf Erfolgsspur

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Top-Rendite-Aktie mit zwei Mal Dividende 2014

AutoBank AG
  • two-stars Sterne
Einstieg ins Factoring-Geschäft

Neu: Kuriose Meldungen
Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
VW Marktmanipulation: Der Faktencheck
  • Sterne
Zurück ins Jahr 2008, Analyse der Presse-Mitteilung vom 28. Oktober

Aktienfinanzierung im Nachteil
  • no-star Sterne
Kleinanlegerschutzgesetz setzt anderen Fokus

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?

Value versus Techno
  • no-star Sterne
Ein Standpunkt über die IPOs von Zalando und Rocket Internet

Regulierung welcome?
  • Sterne
Wieviel Regulierung können wir uns leisten?

Pre-Placement und Bezugsrechtsemission
  • Sterne
Aktionärsinteressen im Fokus?