DGAP-News: Instant IPO Holding AG: Kapitalerhöhung im Handelsregister eingetragen

  • 5 Sterne
Datum:
2016-03-03 13:16:01 CET | Unternehmen: Instant IPO Holding AG (DE0005418404)

DGAP-News: Instant IPO Holding AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Kapitalmaßnahme
Instant IPO Holding AG: Kapitalerhöhung im Handelsregister eingetragen
03.03.2016 / 13:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Instant IPO Holding AG: Kapitalerhöhung im Handelsregister eingetragen
Nachdem die ordentliche Hauptversammlung am 8.12.2015 u.a. die Durchführung einer Kapitalerhöhung auf EUR 400.000 beschlossen hatte, wurde die Kapitalerhöhung nunmehr am 1.3.2016 im Handelsregister der Gesellschaft eingetragen. Die neuen Aktien mit der ISIN DE0005418404 sind ab 1.1.2015 gewinnbrechtigt und werden in die Girosammelverwahrung der Clearstream Banking AG einbezogen.

Anlass für die Kapitalerhöhung ist der beabsichtigte Erwerb der auf Börsenmanteltranskationen spezialisierten Instant IPO SE. Transaktionen mit Börsenmänteln (sog. Reverse Merger) werden von der Instant IPO SE angeboten, weil auf diesem Wege eine schnelle Börsennotierung an deutschen und internationalen Börsen möglich ist. Im Vergleich zu klassischen Börsengängen (IPO) stellen Börsenmäntel eine kosten- und zeitsparende Variante dar, es ermöglicht, auf komplexe Zwischenschritte zu verzichten. Börsenmäntel können sowohl im EU-regulierten "Regulierten Markt" als auch im börsenregulierten Open Market/Freiverkehr erworben werden. Die Initiatoren der Instant IPO SE sind bereits seit mehr als 15 Jahren in diesem Bereich tätig und verfügen neben langjähriger Erfahrung auch über weitreichende Branchenkontakte innerhalb des Netzwerks. Für eine optimale Marktpositionierung verfügt die Instant IPO SE neben der Webseite http://www.instant-ipo.de über weitere aussagekräftige Internet-Domains http://www.boersenmantel.com und http://www.listed-shell.com auf denen die Vorteile eines alternativen Börsengangs herausgestellt werden:

Die Instant IPO SE ermöglicht den alternativen Börsengang ohne das langwierige und komplizierte Procedere des traditionellen IPO-Prozesses. Der Unternehmer kontrolliert den Börsengang selbst und wird nicht durch Banken, Berater, Anwälte und Wirtschaftsprüfer in seinem eigenen Börsengang dominiert. Börsenmäntel eröffnen dem Unternehmer durch einen schnellen und unkomplizierten Gang an die Börse einen hohen Grad an Unabhängigkeit von seinen kreditgebenden Banken und ermöglichen den direkten Zugriff auf den Kapitalmarkt und damit die Aufnahme von unverzinslichem Aktienkapital (Eigenkapital). Ein Börsenmantel ermöglicht zudem eine deutliche Erhöhung des Bekanntheitsgrades des Unternehmens durch die künftige Stellung im Kapitalmarkt.

Kontakt:
Instant IPO Holding AG
Innere Wiener Str. 14
81667 München

Tel.: 089/54578552
E-Mail: info@instant-ipo.de
Webseite: http://www.instant-ipo.de



03.03.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


442417 03.03.2016

DGAP-News: Instant IPO Holding AG: Kapitalerhöhung im Handelsregister eingetragen Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
 5 Sterne Infos abonnieren
Small Cap News
SHS Viveon AG
  • five-stars Sterne
Wieder auf Erfolgsspur

PNE Wind AG
  • five-stars Sterne
Weiteres Wachstum mit Yield-Companies

IT Competence Group
  • five-stars Sterne
Top-Performer 2014

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Top-Rendite-Aktie mit zwei Mal Dividende 2014

AutoBank AG
  • two-stars Sterne
Einstieg ins Factoring-Geschäft

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

Neu: Kuriose Meldungen
Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
VW Marktmanipulation: Der Faktencheck
  • Sterne
Zurück ins Jahr 2008, Analyse der Presse-Mitteilung vom 28. Oktober

Aktienfinanzierung im Nachteil
  • no-star Sterne
Kleinanlegerschutzgesetz setzt anderen Fokus

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?

Value versus Techno
  • no-star Sterne
Ein Standpunkt über die IPOs von Zalando und Rocket Internet

Regulierung welcome?
  • Sterne
Wieviel Regulierung können wir uns leisten?

Pre-Placement und Bezugsrechtsemission
  • Sterne
Aktionärsinteressen im Fokus?