DGAP-News: CREVALIS CAPITAL AG: Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat zum Pflichtangebot der mediosmanagement GmbH

  • 5 Sterne
Datum:
2016-03-08 15:52:21 CET | Unternehmen: CREVALIS CAPITAL AG (DE000A1MMCC8)

DGAP-News: CREVALIS CAPITAL AG / Schlagwort(e): Stellungnahme
CREVALIS CAPITAL AG: Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat zum Pflichtangebot der mediosmanagement GmbH

08.03.2016 / 15:52
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



CREVALIS Capital AG: Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat zum Pflichtangebot der mediosmanagement GmbH

Hamburg, den 8. März 2016 - Vorstand und Aufsichtsrat der CREVALIS Capital AG haben heute ihre gemeinsame Stellungnahme gemäß § 27 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) zum Pflichtangebot der mediosmanagement GmbH an die Aktionäre der CREVALIS Capital AG zum Erwerb ihrer CREVALIS-Aktien zu einem Angebotspreis von EUR 1,35 je Aktie veröffentlicht. Vorstand und Aufsichtsrat sind unter Berücksichtigung aller Gesamtumstände der Auffassung, dass die von der Bieterin angebotene Gegenleistung in Höhe von EUR 1,35 je CREVALIS Capital AG Aktie die rechtlichen Mindestpreisvorschriften des WpÜG einhält und insoweit angemessen ist.

In ihrer Empfehlung weisen Vorstand und Aufsichtsrat allerdings ergänzend darauf hin, dass die Bieterin und die Weiteren Kontrollierenden Personen gemäß Angebotsunterlage beabsichtigen, sämtliche von ihnen gehaltenen Geschäftsanteile an einer im Bereich Pharmahandel tätigen Gesellschaft mit Sitz in Berlin, im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung in die CREVALIS Capital AG einzubringen ("wirtschaftliche Neuausrichtung"). Nach Einschätzung von Vorstand und Aufsichtsrat könnten die Aktionäre der CREVALIS Capital AG von der künftigen Entwicklung des Börsenpreises der CREVALIS Aktien beziehungswiese einem höheren inneren Wert des Unternehmens profitieren, wenn die geplante wirtschaftliche Neuausrichtung gelingt.

Obwohl Vorstand und Aufsichtsrat zu der konkreten künftigen Entwicklung der Gesellschaft nach erfolgter Neuausrichtung noch keine vollumfänglich belastbaren Informationen vorliegen, wird den Aktionären in der Stellungnahme trotzdem grundsätzlich empfohlen, das Angebot nicht anzunehmen. Denn sollte es der Bieterin gelingen - wovon Vorstand und Aufsichtsrat zum derzeitigen Zeitpunkt bei derzeitigem Wissensstand ausgehen - wieder ein erfolgreiches Geschäftsmodell in der CREVALIS Capital AG zu etablieren, wären künftig - zumindest theoretisch - höhere Kurse und ein liquider Handel denkbar. Vorstand und Aufsichtsrat weisen jedoch darauf hin, dass ihre Bewertungen und Empfehlungen die Aktionäre von CREVALIS Capital AG nicht binden. Vielmehr muss jeder Aktionär selbst seine eigene Entscheidung darüber treffen, ob und für wie viele CREVALIS-Aktien er das Angebot annimmt oder nicht.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass allein die begründete Stellungnahme maßgeblich ist. Die Informationen in dieser Corporate News stellen keine Erläuterungen oder Ergänzungen zu den Aussagen in der Stellungnahme dar. Die vollständige Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat der CREVALIS Capital AG ist auf der Unternehmenswebsite unter folgendem Link einzusehen: http://www.mim-ag.de/investor-relations/uebernahmeangebot/

Wichtiger Hinweis

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar.

Soweit in dieser Veröffentlichung in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten sind, stellen diese keine Tatsachen dar und sind durch die Worte "werden", "erwarten", "glauben", "schätzen", "beabsichtigen", "anstreben", "davon ausgehen" und ähnliche Wendungen gekennzeichnet. Diese Aussagen bringen Absichten, Ansichten oder gegenwärtige Erwartungen und Annahmen der CREVALIS Capital AG zum Ausdruck. Die in die Zukunft gerichteten Aussagen beruhen auf gegenwärtigen Planungen, Schätzungen und Prognosen, die die CREVALIS Capital AG nach bestem Wissen vorgenommen hat, treffen aber keine Aussage über ihre zukünftige Richtigkeit. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die meist nur schwer vorherzusagen sind und gewöhnlich nicht im Einflussbereich der CREVALIS Capital AG liegen. Es sollte berücksichtigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Folgen erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen oder enthaltenen abweichen können.

Kontakt

CREVALIS Capital AG
c/o Rechtsanwalt Dobroschke
Neuer Wall 75
20354 Hamburg

Telefon: +49 171 7464173
E-Mail: info@crevalis.de
Internet: www.crevalis.de

ISIN: DE000A1MMCC8
WKN: A1MMCC8
Börse: Regulierter Markt der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg; Freiverkehr der Börse Düsseldorf



08.03.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch Unternehmen: CREVALIS CAPITAL AG c/o RA Dobroschke, Neuer Wall 75 20354 Hamburg Deutschland Telefon: +49 171 7464173 Fax: +49 40 36901938 E-Mail: info@crevalis.de Internet: www.crevalis.de ISIN: DE000A1MMCC8 WKN: A1MMCC Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

443475 08.03.2016

DGAP-News: CREVALIS CAPITAL AG: Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat zum Pflichtangebot der mediosmanagement GmbH Habe gerade eine interessante News auf adhoc-infos.de gefunden!
 5 Sterne Infos abonnieren
Small Cap News
IT Competence Group
  • five-stars Sterne
Top-Performer 2014

Stern Immobilien AG
  • five-stars Sterne
Top-Rendite-Aktie mit zwei Mal Dividende 2014

PNE Wind AG
  • five-stars Sterne
Weiteres Wachstum mit Yield-Companies

SHS Viveon AG
  • five-stars Sterne
Wieder auf Erfolgsspur

AutoBank AG
  • two-stars Sterne
Einstieg ins Factoring-Geschäft

Fonterelli KGaA: Die Family Office Aktie
  • five-stars Sterne
- eine neue Asset-Klasse

Neu: Kuriose Meldungen
Adhoc-Infos.de sammelt lustige Meldungen
  • five-stars Sterne
Die schrägsten News ab 2012

Adhoc-Infos.de - Standpunkt
VW Marktmanipulation: Der Faktencheck
  • Sterne
Zurück ins Jahr 2008, Analyse der Presse-Mitteilung vom 28. Oktober

Aktienfinanzierung im Nachteil
  • no-star Sterne
Kleinanlegerschutzgesetz setzt anderen Fokus

Die Börse nach „FRoSTA“
  • Sterne
Nur noch frostige Aussichten?

Value versus Techno
  • no-star Sterne
Ein Standpunkt über die IPOs von Zalando und Rocket Internet

Regulierung welcome?
  • Sterne
Wieviel Regulierung können wir uns leisten?

Pre-Placement und Bezugsrechtsemission
  • Sterne
Aktionärsinteressen im Fokus?